Back to Magazine

Der aktuelle Stellenmarkt in der IT: So finden Sie Ihren Einstiegsjob

(und was Sie dann erwartet)

  • Rachelle Waterman
  • August 3, 2023
  • 7 min

Der Stellenmarkt in der IT ändert sich manchmal genauso schnell wie die Produkte, die hier entwickelt werden. Für Berufseinsteiger – egal ob Hochschulabsolventen oder Branchenneulinge – kann  die Suche nach einer neuen Stelle mit hartem Wettbewerb und auch Zweifeln einhergehen.

Öffnen Sie einen beliebigen Browser und Sie werden wahrscheinlich Nachrichten von den größten IT-Unternehmen der Welt finden, die weitere Entlassungen ankündigen. Oder Sie werden mit neuen Social-Media-Anwendungen konfrontiert, die eine Bedrohung für bestehende Produkte und möglicherweise auch für die Jobs der Mitarbeiter darstellen, die sie pflegen.

Aber keine Angst: IT wird nicht verschwinden, und die Jobs, die für ihre Weiterentwicklung erforderlich sind, auch nicht. Um diese Stellen zu erhalten, müssen diejenigen, die in die IT einsteigen wollen, jedoch für die Zukunft gerüstet sein – vor allem, wenn sie sie gestalten.

This image has an empty alt attribute; its file name is 456-1024x1024.png

Wächst die Technologiebranche?

Lassen Sie uns Tacheles reden: Ja, die Technologiebranche wächst, und ja, ihre Beschäftigten müssen mitziehen.

In der IT bedeutet Wachstum mehr als nur Umsatz, Gewinn und Mitarbeiterzahl. Auch wenn diese Aspekte dazugehören, kann Wachstum auch durch Umschwünge, neue Ideen und die Bewältigung von Herausforderungen gekennzeichnet sein. 

Ein aktuelles Beispiel: Inflation. Steigen die Lebenshaltungskosten, steigen auch die Kosten für Unternehmen, und die Folgen sind zweischneidig. Ein Beispiel sind Entlassungen. Weniger Leute, die mehr Arbeit erledigen, oder Software für effizientere Arbeit. (Wir sprechen von Dir, KI.)

Auf der anderen Seite kann der neue Fokus auf Produktivität Unternehmen und ihre Mitarbeiter motivieren. Morgan Stanley zufolge sorgt Produktivität nicht nur für effizientere Mitarbeiter, sondern ist auch eine Chance für Profit und Wachstum.

In diesem Zusammenhang kann der Fokus auf Produktivität als „Inflationsrüstung“ dienen. Konzentrieren sich IT-Unternehmen etwa auf die Entwicklung von Lösungen, die Produktivität unterstützen, etwa die Entwicklung von Tools für automatisierte Arbeitsabläufe, haben sie bessere Chancen, in einem unbeständigen wirtschaftlichen Umfeld erfolgreich zu sein.

Genau das ist das Tolle an IT und der Arbeit in diesem Bereich: die Verwandlung von Kohle in Diamanten.

Jobs in der IT sind mit Druck verbunden, sowohl für angehende Berufseinsteiger, die versuchen, in diesem Bereich Fuß zu fassen, als auch für erfahrene Experten, die auf Jobsuche sind (manchmal auch für Einstiegspositionen).

Aber es ist auch eine Branche, die selbst unter weniger idealen Umständen immer wieder zahlreiche Chancen bietet. Und um diese zu verwirklichen, müssen die richtigen Leute eingestellt werden.

Was Berufseinstieger auf dem heutigen IT-Stellenmarkt erwarten können

Arbeitnehmer, die neu in der Branche sind und eine Einstiegsposition suchen, werden feststellen, dass die Voraussetzungen ganz anders sind als noch vor zehn oder zwei Jahren.

In den frühen 1980er-Jahren waren neue Mitarbeiter von Shuttles begeistert, die sie in eine andere Welt brachten: ein Tech-Campus mit Tischtennisplatten, vollgepackten Kühlschränken, bezahltem Mittagessen und Wäscheservice sowie täglichen Happy Hours, die jede Margarita-Bar in den Schatten stellen würden.

Spulen Sie 20 Jahre vor, und es sieht, nun ja, nicht mehr so rosig aus. Aber das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes.

So wie IT die Welt um uns herum verändert, durchlaufen auch Unternehmen, die für diese Veränderungen verantwortlich sind, eine Metamorphose. Mit der Kombination von remoter Arbeit als Norm und den Auswirkungen der Inflation haben sich große Firmen weiterentwickelt, um den Erwartungen ihrer Mitarbeiter zu entsprechen.

Was früher als Lifestyle und nicht als Arbeit angesehen wurde, gleicht sich jetzt aus. Weltweite Ereignisse wie die Corona-Pandemie haben die Wahrnehmung von dem, was für Arbeitnehmer wichtig ist, verändert: weniger 15-Stunden-Arbeitstage und mehr 15-Minuten-Gehpausen.

Und auch wenn dieser Wandel für die neuen Mitarbeiter, die eine Mischung aus „Silicon Valley“ und „Wolf of Wall Street“ suchen, weniger attraktiv erscheinen mag, könnten sich ihre Chancen auf einen Job in IT tatsächlich verbessern.

Diesem Forbes-Artikel zufolge gibt es Recruitment-Veränderungen, die vielen Bewerbern zugute kommen. Geschäftsführerin Crystal Crump erklärt:

Das Überdenken beruflicher Qualifizierungen und der Verzicht auf veraltete Zeugnisse bedeutet, dass Stellen für qualifizierte, engagierte Kandidaten geöffnet werden, die in der Lage sind, Fertigkeiten ,on the job‘ zu lernen und die sich zusammen mit Ihrem Unternehmen weiterentwickeln.

IT-Einstiegskarrieren: die Statistik

Zahlen lügen nicht, und sie sagen uns, dass es Hoffnung für Stellen in der IT und Berufseinsteiger gibt, die einen Fuß in die Tür bekommen wollen.

  • Eine Studie von Deloitte kommt zu dem Ergebnis, dass die Zahl der Beschäftigten in der IT in den vergangenen 20 Jahren um mehr als die Hälfte und ihr Anteil an den Gesamtbeschäftigten in der Wirtschaft um mehr als einen Prozentpunkt gestiegen ist – wobei  der größte Anstieg in den vergangenen zwei Jahren zu verzeichnen war.
  • Die Zahl der IT-Jobs stieg 2022 an, obwohl es zugleich zu massiven Entlassungen kam. In einer Umfrage von ZipRecruiter gaben fast 80 Prozent der entlassenen IT-Mitarbeiter an, dass sie innerhalb von drei Monaten einen neuen Job gefunden hätten.
  • Laut einer Analyse von CompTIA lag die Arbeitslosenquote im Januar 2023 bei nur 1,5 Prozent.
  • Laut einer Umfrage von Robert Half planen 64 Prozent der IT-Manager die Einstellung von Vollzeitkräften.
  • Geht es aber um Vertrauen in den Arbeitsplatz, äußern sich jüngere Arbeitnehmer skeptisch. Ein Artikel der BBC zeigt, dass die 18- bis 25-Jährigen von allen Altersgruppen das geringste Vertrauen in ihren derzeitigen Arbeitsplatz oder ihre Rolle haben.
  • Laut einer Studie von McKinsey suchen 77 Prozent der Generation Z nach einer neuen Stelle, das ist fast doppelt so viel wie bei Befragten anderer Altersgruppen.
64%

der Tech-Manager planen die Einstellung von Vollzeitkräften

Drei Wege, um mit wenig bis null Erfahrung eine Einstiegsposition zu bekommen

  1. Betonen Sie Arbeitserfahrungen, die Sie außerhalb der IT gesammelt haben „Soft Skills“ wie Kommunikationsstärke, Einfühlungsvermögen, kritisches Denken und Zeitmanagement sind wichtig, vor allem in der IT. Wenn Sie über diese Fähigkeiten verfügen, sollten Sie sie erwähnen – auch wenn Sie sie zuvor außerhalb der Branche angewandt haben.

    Für einstellende Firmen ist es wichtig, dass Sie sowohl unabhängig als auch im Team arbeiten können (und gearbeitet haben), und dass Sie beides respektvoll, produktiv und enthusiastisch tun.
  1. Unterstützen Sie eine Hilfsorganisation ehrenamtlich mit Ihren IT-Skills, um Erfahrungen in der Tech-Branche zu sammeln.
    Haben Sie etwas Zeit übrig? Engagieren Sie sich ehrenamtlich bei einer gemeinnützigen Organisation. So können Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

    Und denken Sie daran: Nicht alle Jobs in der IT sind bei Tech-Giganten zu finden. Ehrenamtliche Arbeit für eine gemeinnützige Organisation kann Ihnen die Türen zu anderen Branchen wie Gesundheitswesen oder Biowissenschaften öffnen, die vielleicht Stellen für Berufseinsteiger im IT-Bereich anbieten. 
  1. Veröffentlichen Sie via LinkedIn technische Blogs, um Ihr Fachwissen zu zeigen.
    Sie wollen gesehen werden? Nutzen Sie LinkedIn. Hier können Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen teilen und so Feedback und Einblicke von Lesern und hoffentlich auch einigen Personalverantwortlichen erhalten.

    Außerdem können Sie Ihre Geschichte erzählen: eine Verbindung zwischen Ihrer bisherigen Arbeit, Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, Ihrer Ausbildung und Ihren Fähigkeiten und warum Sie diese in eine neue Branche einbringen möchten.

Karrierezukunft in der IT: Was das für Berufsanfänger bedeutet

Stellensuche kann den ganzen Tag ausfüllen. In den späten 2000er-Jahren mussten Berufseinsteiger während der „Großen Rezession“ Arbeit finden, und heute suchen Berufseinsteiger inmitten einer Flut von ehemaligen Mitarbeitern nach der „Großen Resignation“ nach der richtigen Stelle.

Das bedeutet, dass der Wettbewerb um Stellen in der IT zwar hart, aber nicht unüberwindbar ist, vor allem wenn man bedenkt, welche Stellen in der IT besonders gefragt sind. 

Nutzen Sie die genannten Tipps und stärken Sie Ihr Selbstvertrauen! Dann können Sie einer von Tausenden sein, die ihren neuen Traumjob in ihrer Wunschbranche  bekommen. 

Also machen Sie sich bereit: Sie sind dabei, die IT-Leiter zu erklimmen. Genießen Sie die Aussicht – wir  haben gehört, dass es sich lohnt.

Related Articles

We use cookies to ensure you’re getting
the best experience on our website.
Got it
Thank you!
Download information
Thank you.

A career consultant will call you shortly.

Let's talk!
Got it!

Check your inbox.
You will receive the full syllabus shortly.

Get the full Data
Analytics syllabus
Got it!

Check your inbox.
You will receive the full syllabus shortly.

Get the full
Cybersecurity syllabus
Thank you.

A career Consultant will call you shortly.

Let's talk!
Thank you.

Check your inbox! You should have received a confirmation email.

Join an info session
Thank you.

Check your inbox! You should have received a confirmation email.

Join an info session
Thank you.

Check your inbox! You should have received a confirmation email.

Join an info session
Thank you.

A career consultant will call you shortly.

Let's talk!
Got it!

Check your inbox.
You will receive the full syllabus shortly.

Get the full syllabus
Got it!

Check your inbox.
You will receive the full syllabus shortly.

Get the full syllabus
Got it!

Check your inbox.
You will receive the full syllabus shortly.

Get the full syllabus
Thank you

Check your inbox! You should have received a confirmation email.

Join an info session
Thank you

Check your inbox! You should have received a confirmation email.

Join an info session
Thank you

Check your inbox! You should have received a confirmation email.

Join an info session
Thank you.

A career consultant will call you shortly.

Let's talk!
Thank you.

A career consultant will call you shortly.

Let's talk!
Thank you.

Check your inbox! You should have received a confirmation email.

Join an info session
Got it!

Check your inbox.
You will receive the full syllabus shortly.

Get the full syllabus
Got it!

Check your inbox.
You will receive the full syllabus shortly.

Get the full syllabus
Thank you!